Home

Christian Näthe ist geboren und aufgewachsen in Potsdam.
Er ist Schauspieler, Sprecher, Sänger und Musiker.
Derzeit ist er mit seiner Comedyliedermacherfolkpunkband „Hasenscheisse“ unterwegs, in der er singt, textet und Gitarre spielt.

1988 stand er für den DEFA Kinderfilm „Feriengewitter“ zum ersten mal vor der Kamera. Zeitgleich sammelt er erste Erfahrungen im Synchronsprechen
für die Sendung „Verkehrskompass“.

1992 spielt er seine erste Hauptrolle im ZDF Kinderfilm „Nach Nizza“.
In diese Zeit fällt auch das Gründungsdatum seiner ersten Band „Fußpils“.

Seit 1993 lebt er von der Schauspielerei und hat bis heute in zahlreichen
Film & Fernsehproduktionen mitgewirkt (siehe Vita).

Zeitgleich spielte er immer wieder mit verschiedenen Bands zahlreiche Konzerte im In- und Ausland, z.B. mit der Latinskafolkpunkband „Lex Barker Experience“ (1996-2007) und  „Hasenscheisse“ (seit 2006).
Er war an der Produktion mehrerer Tonträger beteiligt.

Seit 2009 ist er zudem wieder regelmäßig als Synchronsprecher aktiv.
Zuletzt als Sprecher im Kinodokumentarfilm „Projekt A“ von Marcel Seehuber und Moritz Springer, der seit Februar 2016 im Kino zu sehen ist.